Elternarbeit

Die Elternarbeit und –beteiligung ist eine Grundlage unseres Hortes, somit achten wir auf eine konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit im Sinne für die Kinder.

Formen der Elternarbeit

Elternbrief

  • Erscheint einmal im Monat.
  • Eltern erfahren was in der nächsten Zeit im Hort geschieht oder geplant ist und bekommen Rückmeldung über Abläufe im Hort.
  • Durch den Rückzettel, der jedem Elternbrief beiliegt, können die Eltern dem Team Wünsche, Anregungen oder auch Kritik mitteilen.

Hausaufgabenheft

  • Wichtige Verbindung zwischen Hort-Schule-Eltern, da viele Kinder aus anderen Schulen kommen und/oder alleine nach Hause gehen. Somit ist ein stetiger  Austausch möglich.
  • Bedeutende Geschehnisse werden in diesem vermerkt, sowie die Erledigung aller Hausaufgaben.
  • Von großer Bedeutung ist es, dass alle Eltern täglich im Heft gegenzeichnen.

Tür- und Angelgespräche, Telefonate

  • Je nach Austauschbedarf der Eltern oder der Erzieher.

Entwicklungsgespräche, Elterngespräche

  • Einmal im Jahr erfolgt dieses Gespräch.
  • Eltern bekommen Einblicke in die Entwicklung Ihres Kindes, in seine Arbeitsweise bei den Hausaufgaben, sowie im sozialen Bereich.
  • Je nach Bedarf der Erziehungsberechtigten und der Erzieher kann das Entwicklungsgespräch auch mehrmals durchgeführt werden.
  • Elterngespräche können telefonisch, schriftlich und persönlich vereinbart werden.

Elternbeirat

  • Wird zum Jahresbeginn gewählt.
  • Das Gremium besteht aus 6 Beiräten, eine/n Vorsitzende/n und einer Ersatzperson.
  • Sie gestalten das Hortjahr aktiv mit und unterstützen das Hortteam bei der Organisation von Festen.
  • Zudem sind sie ein Sprachrohr zwischen den Eltern und dem Team.

Elternabend

  • Ein Informations-Elternabend findet einmal pro Jahr statt.
  • Themenabende, wie z.B. Informationen über aktuelle Themen, Neuerungen in der pädagogischen Arbeit finden ein- bis zweimal pro Jahr statt.

Feiern und Feste

  • In regelmäßigen Abständen finden religiöse (St. Martin) oder auch gesellschaftliche (Jahresabschlussfest) Feiern und Feste statt.
  • Wichtig für die Planung und Gestaltung ist uns, Ihre Meinung, Wünsche, kulturellen Gegebenheiten und Anregungen mit einzubeziehen.

Elternbefragung

  • Findet alle zwei Jahre und mit ausscheiden der Kinder der Einrichtung anonym statt.
  • Durch die Elternbefragung möchten wir ein gutes Verhältnis zu den Eltern aufbauen, indem wir Ihre Wünsche und Vorschläge respektieren und nach Möglichkeit auch umsetzen.

Kontaktdaten

Kath. Kinderhort

Pfarrer-Ludwig-Heigl

 

Friedenstraße 32 C

92318 Neumarkt

 

Telefon: 09181 - 440807

 

Fax: 09181 - 4089716